Preisträger beim INsider-Award 2021

10/2021
  • Award

Yippie yeah, Thomas Huth ist Preisträger des diesjährigen INsider-Awards! Er teilt sich den zweiten Platz mit Peggy Kastl vom Baustudio Rostock. Der erste Platz geht an Jana Vonofakos (VRAI interior architecture aus Frankfurt am Main). Wir gratulieren herzlich!

Der Preis wird von AIT/AIT-Dialog und Carpet Concept/Ege Carpet ausgelobt und zeichnet jährlich herausragende InnenraumgestalterInnen aus. Nominiert werden die TeilnehmerInnen von der Leserschaft der AIT/AIT-Dialog, KollegInnen und dem Schirmherrn des Awards Robert Piotrowski.

In diesem Jahr haben sich die INsider-TeilnehmerInnen zur Klausurtagung vom 26. bis 28. September in der südlichen Pfalz getroffen und eine Tour zum Thema Innen-/Architektur und Wein unternommen.

Die Besonderheit des Preises ist, dass die TeilnehmerInnen selbst als Juroren fungieren und somit untereinander die PreisträgerInnen wählen. Dazu hält jeder Teilnehmende ein Kurzreferat, in welchem er über sich selbst und seine Haltung zur Innenarchitektur spricht.

Thomas Huth freut sich über die Auszeichnung und der damit verbundenen Bestätigung der Arbeit von Parat. Lieben Dank für das tolle Rahmenprogramm und den regen Austausch unter KollegInnen. Das war eine supergute Zeit!